Melanus Kwest – Coitus Interruptus

Melanus Kwest – Coitus Interruptus

“Ich bin ein tobender Mann, der um sich schlägt und um sich tritt, als wär er Jean-Claude Van Damme.“ Sicher eine der Stärken des jungen MCs aus Tübingen, ein Teil der Gruppe Durchdacht & Kwest, der schon vor Jahren mit seinem Debutalbum „Schlicht Und Ergreifend“ für Aufsehen gesorgt hat!
Aber es steckt mehr in den Zeilen der Songs, mehr noch persönliches, mehr lehrreiches, mehr Power. Eine raue Stimme trifft einen deepen Beat. So kennt man die Releases von Melanus Kwest.
Dass sein zweites Album als Free Download erhältlich ist, dürfte genauso traurig wie glücklich stimmen.
Mit „Struggle“ bekommen wir Einblick in ein Leben eines jungen Rappers, der es genauso liebt wie hinterfragt, wie er sein Leben führt. „Ich weiß nicht wohin mein Weg mich bringt, und wenn ich ehrlich bin, macht alles wenig Sinn.“

Der tägliche Hustle, Struggle, Ärger oder die Vor- und Nachteile einer zielstrebigen Karriere sind oft behandelte Themen auf „Coitus Interruptus“. Nicht zu vergessen sind Tracks wie „Was Dir Fehlt“ oder „Deine Augen“ wo man eine andere Seite des durchaus abwechslungsreichen Albums zu hören bekommt.

Zur Hymne des Albums ernennen würde ich Kings (mit Durchdacht und Phong Bak) weil es die Intentionen vieler Rapper wiederspiegelt, einer Musik eine Bedeutung zuspricht und DAS Gefühl unserer HipHop Kultur wiederspiegelt.

„So Fresh Wie Noch Nie“ klingt nach Ansage, am ehesten ein persönlicher Battletrack…
Aber den Vogel schießt Melanus Kwest spätestens mit dem Track „Was Dir Fehlt“ ab. Der absolute Killertrack in meinen Augen! Sicher eine Indentifikationsbasis , sicher zwei Schläge ins Gesicht. Wie man es sieht…
„Deine Augen“, ein Track in dem der Hauptdarsteller ganz tief in sich hineinsieht und nach außen sprudelt. Ein Track, der unter die Haut gehen kann!

Downloaden, fühlen, kopfnicken!

JDH