Cr7z – An7ma

Cr7z – An7ma

Realist, Poet, Rapper, Freigeist – jene und andere Konnotationen bringt das Hören des Erstlingswerk von Cr7z “An7ma” mit sich. Die Dreiecksbeziehung, welche auf dem Cover zu erkennen ist, lässt das mythisch und fernab des gewöhnlichen Menschen an diesem jungen MC erkennen.
Ein längs gestreiftes Hemd, der oberste Knopf offen, der Kragen steht, die Stimme ernst und die Themen ausgewählt – anders der Eindruck der Interviews und Videos: Ein junger Mann mit Cap, Shirt, Jogging-Hose, zeitweise mit Kippe und Bier. Die Verbindung dazwischen deute ich als musikalische Ausdruckskraft mit viel Interpretationsspielraum für den Hörer – der Zugang zu Cr7z ist abgesehen von den Vorteilen der “Neuen Welt” kein einfacher. Dabei geht “An7ma” ganz nebensächlich los – in “Weisser” Sand” spricht man sich in Battle-Manier während der ersten Zeilen ins Hörerohr, geschickt kombiniert mit der ein oder anderen persönlichen Erfahrung, die den Charakter des Wahl-Rosenheimers mitprägten.
Bei Cr7z bekommt man an vielen Stellen den Eindruck, als könne man ihn als Beobachter ansehen, allerdings vergeht keine Zeile ohne den erwünschten Kommentar und das In-Relation-Setzen seiner persönlichen Entwicklung. In “Neue Welt” wird bspw. Gesellschaftskritik durch gleichzeitige Selbstreflexion abgeschwächt:

Gut ich schimpfe zwar, dass sie uns stark im Griff haben,
aber das wirklich schlimme dran ist, dass wir auch alle mitmachen.

Featuregäste auf dem fünfzehn Track starken Album sind Jinx (“Tageslicht”), Absztrakkt (“Montauk”), Jamerson (“Mantis”) und Jenny Wall (“Perfekter Kreis”). Ausbrüche, seien sie nun thematischer oder melodischer Art, würde der ein oder andere Hörer vielleicht vermissen auf dem Album, weil sie für ihn nicht offensichtlich sind, allerdings kann man das auch als Stärke von “An7ma” auslegen – BoomBap-Heads kommen musikalisch vor allem bei “Keshiki”, “Mantis”, “Fragezeichen” und “You” zu ihrem Höhepunkt und “Perfekter Kreis” schließt den Kreis für den “repeat all”-Button.

Ein Debut-Album, auf dem 28-jährige beweist, dass er als MC und Lyricist auf hohem Niveau angekommen ist und als Mensch durch Selbstreflexion “Weitsicht” erfährt.

JDH

Information

Related Artist

Year

2013

Number Of Tracks

15

Related Review

Related Interview

Related Event

Video

cr7zfoto
Um diese Videos sehen zu können muss Javascript aktiviert und der FlashPlayer 10 installiert sein. 404 Video konnte nicht angezeigt werden.

Link

Additional Information:

Das Album ist als CD und digital erhältlich.